Pfarrgemeinderat

in der Erzdiözese Wien


Termine

Samstag, 18. Januar 2020
AVISO: Fachtag Liturgie im Vikariat Süd
- mehr …
Freitag, 24. Januar 2020
Vikariat Süd: Lektorenkurs
- mehr …
Freitag, 24. Januar 2020
Vikariat Wien-Stadt: Ausbildungskurs für Begräbnisleiter/innen
- mehr …
Samstag, 25. Januar 2020
Vikariat Wien-Stadt: Kommunionhelfer/innen-Grundkurs
- mehr …
Samstag, 15. Februar 2020
Vikariat Süd: Brot und Wein - Erlebnisnachmittag für Erstkommunionkinder
- mehr …

Buchempfehlungen

GottessehnsuchtGottesSehnsucht. Spirituelle Suche in säkularer Kultur.

Spiritualität boomt. Gerade in säkularen Gesellschaften zeigt sich eine wachsende spirituelle Dynamik. Immer mehr Menschen suchen Verwandlung und Neugestaltung ihres Lebens inmitten einer modernen Kultur.  Paul. M. Zulehner deutet diese Entwicklung prägnant und kenntnisreich aus seiner pastoraltheologischen Perspektive. Er plädiert für einen behutsamen und gleichzeitig ernsthaften Dialog mit spirituell orientierten Menschen, auch und gerade dann, wenn diese außerhalb der Kirchenmauern Erfüllung suchen.

Werden, was ich bin. Ein spirituelles Lesebuch.

Werden, was ich binZusammengestellt von Paul M. Zulehner.

Wer sich heute mit spirituellen Fragen auf den Weg macht, orientiert sich am besten an jenen, die vorangegangen sind. Spirituelle Meister der geistigen Traditionen haben Zeugnisse ihrer mystischen Erfahrungen hinterlassen, etwa Meister Eckart oder Teresa von Ávila. Auch Menschen von heute tauchen tief in das göttliche Geheimnis und kleiden ihr mystisches Berührtsein in Worte. Gespeist sind all diese Texte von einer universellen Weisheit im Hinblick auf Gott und den Menschen. Sie lassen ahnen, zu welcher Würde und Liebeskraft ein Mensch erblühen kann, der sein Leben auf Gott gründet. So wird er, was er im Grund schon ist. Paul. M. Zulehner hat wertvolle Textperlen ausgesucht und für dieses Lesebuch zusammengestellt. Sie begleiten auf einem spirituellen Pilgerweg, der ins Innerste des Menschseins führt.