Pfarrgemeinderat

in der Erzdiözese Wien


Termine

Freitag, 20. September 2019
KiBiWö
- mehr …
Samstag, 28. September 2019
AUSGEBUCHT Vikariat Wien-Stadt: Kommunionhelfer/innen-Grundkurs
- mehr …
Freitag, 18. Oktober 2019
Vikariat Wien-Stadt: Fachtag Liturgie
- mehr …
Freitag, 18. Oktober 2019
Vikariat Süd: Lektorenkurs
- mehr …
Samstag, 19. Oktober 2019
AUSGEBUCHT Vikariat Wien-Stadt: Einführungskurs in den Lektorendienst
- mehr …

Veranstaltung der Salzburger Pfarrgemeinderatsinitiative

Kirche ohne Pfarrer?

„Im letzten Jahr entstand in Salzburg in der Sorge um die Erhaltung der Qualität der Seelsorge wegen des immer größer werdenden Priestermangels eine PGR-Initiative. Dabei bemühen wir uns um die Erhaltung kleiner Seelsorgeeinheiten, damit die Pfarren weiterhin ein Ort der Freude, der Hoffnung und des Trostes bleiben. Es fanden auch schon Gespräche mit unserem Erzbischof Alois Kothgasser statt und es entwickelte sich in den letzten Monaten eine konstruktive Zusammenarbeit, sodass das PGR-Referat der Erzdiöese Salzburg als Mitveranstalter für den 21. März 2009 (Symposium im Kolpinghaus) auftritt.“

Eine ganze Reihe von Anliegen sind auch die Anliegen des PGR-Referates der Erzdiözese Wien. Insbesondere die Sorge um die Zukunft unserer Pfarrgemeinden und eine angemessene Rolle der PfarrgemeinderätInnen wie aller ehrenamtlich engagierter Menschen, die im Sinne des 2. Vatikanischen Konzils Mitverantwortung für die Seelsorge tragen wollen, liegt auch uns am Herzen. Viele Überlegungen dazu stehen zueinander in offener Spannung, aber keineswegs im Widerspruch. Im Jahr 2010 wird daher eine repräsentative Zusammenkunft von Pfarrgemeinderäten diese Fragen bedenken. Eine Gelegenheit, im Gespräch mit den Bischöfen Österreichs Einschätzungen und Erfahrungen für die weiteren diözesanen Planungen zur Verfügung zu stellen. Dieser Prozess wird um so reichhaltiger sein, je mehr die verschiedenen Gesichtspunkte bereits im Vorfeld Gegenstand von Gesprächen und Auseinandersetzungen auf verschiedensten Ebenen geworden sind. Aus diesem Grund machen wir gerne auf diese Veranstaltung aufmerksam.

Info-Folder (700 kB pdf)