Pfarrgemeinderat

in der Erzdiözese Wien


Termine

Samstag, 26. Januar 2019
Vikariat Wien-Stadt: Kurs für Leiter/innen von Wort-Gottes-Feiern mit Berechtigung zur Kurzansprache, Teil 1
- mehr …
Samstag, 16. Februar 2019
AUSGEBUCHT Vikariat Wien-Stadt: Ausbildungskurs für e.a. Mesner/Mesnerinnen - 1. Teil
- mehr …
Samstag, 23. Februar 2019
Vikariat Wien-Stadt: Kommunionhelfer/innen-Grundkurs
- mehr …
Samstag, 23. Februar 2019
Vikariat Wien-Stadt: Weiterbildungsnachmittag für Leiter/innen von Wort-Gottes-Feiern
- mehr …
Samstag, 9. März 2019
Vikariat Süd: Leitung von Wortgottesfeiern mit Kurzansprache
- mehr …

Pfarrliche Bibelarbeit

  1. Grundsätzliches
  2. Aufgabenfelder
  3. Grundlegende Literatur
  4. Adressen

1. Grundsätzliches

Wir haben keinen besseren und unmittelbareren Zugang zu Jesus als die Bibel. Sie soll mit der Hilfe des Geistes, den uns Jesus versprochen hat, gelesen werden. Für Jesus bestand die Heilige Schrift aus einer Reihe jüdischer Bücher, die in hohem Ansehen standen. Später wurden diese und andere jüdische Schriften durch die Kirche als Altes Testament zusammengefasst. Gemeinsam mit den Texten des Neuen Testamentes werden sie als verbindlicher Ausdruck christlichen Glaubens anerkannt. "Das Studium des heiligen Buches sei gleichsam die Seele der heiligen Theologie". In Fortführung dieses von Papst Leo XIII. stammenden Satzes könnte man sagen: "Das Studium der Bibel sei die Seele des gesamten kirchlichen Lebens." Ein Ausschuss des PGR oder zumindest eine Kontaktperson sollte dieses Anliegen innerhalb des PGR und damit innerhalb der Pfarrgemeinde wach halten.

2. Aufgabenfelder

Die Minimalanforderung wäre damit gegeben, dass eine Kontaktperson die Mitteilungen des Österr. Katholischen Bibelwerkes und die darin enthaltenen Angebote aufmerksam verfolgt und diese dann möglichst effektiv in der Gemeinde weiter verbreitet.

Es gibt aber auch eine Fülle von zusätzlichen Möglichkeiten, wie die Bibel das Gemeindeleben prägen kann:

Nähere Informationen zu den einzelnen Möglichkeiten unter www.erzdioezese-wien.at (Suchbegriff "Bibelpastoral")

3. Literaturhinweise

Grundegende Literatur zum Verständnis der Bibel

Dogmatische Konstitution "Über die göttliche Offenbarung" (Dei Verbum)

Dokumente der Päpstlichen Bibelkommission: Die Interpretation der Bibel in der Kirche (1993). Das jüdische Volk und seine Heiligen Schriften in der christlichen Bibel (2001). Bibel und Moral. Biblische Wurzeln des christlichen Handelns (2008). "Verbum Domini" Nachsynodales Schreiben (2010).

Diese Texte können auf der Website des Österreichischen Katholischen Bibelwerkes (www.bibelwerk.at) nachgelesen werden.

Schwarz Andrea, Die Bibel entdecken in 25 Schritten. Eine Schatzsuche für Neugierige, Verlag Herder 2014 Herders neues Bibellexikon, Verlag Herder 2008 (auch mit CD-ROM-Version). Eines der Vorteile: alle biblischen Namen sind erklärt. Herders neuer Bibelatlas. Verlag Herder 2013 Miranda Juan Peter, Kleine Einführung in die Geschichte des frühen Christentums. Verlag Kathol. Bibelwerk Stuttgart 2010 Staubli Thomas, Begleiter durch das Erste Testament, Patmos Verlag Düsseldorf 2003

Leicht verständliche Kommentare zu den einzelnen Büchern:

Praktische Bibelarbeit

Bibel einfach lesen

Für den Einstieg in die Bibel wurde dieser Kurs bestehend aus 4 Einheiten entwickelt. Er ist gedacht für Bibelverantwortliche, die selbst eine biblische Grundausbildung haben und anderen die Bibel schmackhaft machen wollen. Neben einem ausführlichen Handbuch mit den notwendigen Kopiervorlagen enthält das Materialpaket 40-färbige Overheadfolien, eine CD, auf der sämtliche Unterlagen digitalisiert wurden (einschließlich Powerpoint-Präsentationen für alle 4 Einheiten für den Einsatz mit Video-Beamer) und Materialien für die Teilnehmenden, die zur Weiterarbeit bestellt werden können. Bibel einfach lesen, Bibelpastorale Arbeitsstelle Schweiz/Kath. Bibelwerk Linz, Handbuch + 40 Overheadfolien + CD-ROM + verschiedene Materialien zum Bibellesen, Euro 39,90.

Hecht Anneliese, Zugänge zur Bibel. Methoden für Gruppen. Schnupperkurs, Stuttgart 1993

Hecht Anneliese, Bibel erfahren. Methoden ganzheitlicher Bibelarbeit, Stuttgart 2001

WerkstattBibel, Kathol. Bibelwerk Stuttgart, mehrere Bände

FrauenBibelArbeit, Kathol. Bibelwerk Stuttgart, mehrere Bände

Aber bitte mit Bibel. Ein Bibelbehelf der Katholischen Jugend der Erzdiözese Wien

Das Erbe des Markus. Tatort Korinth: zwei Behelfe der Katholischen Jungschar

Zeitschriften

Bibel heute (keine theol. Vorkenntnisse nötig)

Bibel und Kirche

Bibel und Liturgie

Welt und Umwelt der Bibel

(Alle beim Österreichischen Katholischen Bibelwerk zu beziehen unter auslieferung@bibelwerk.at).

4. Adressen

Bibelpastorale Arbeitsstelle der ED Wien
Leiter: Dr. Roland Schwarz (Vikariat Wien-Stadt)
Für das Vikariat Süd: Frau Ingrid Mohr
Für das Vikariat Nord: unbesetzt
Frau Mag. Sabine Kräutel-Höfer
Sekretariat: Frau Ingrid Arnhold
Tel. 01 51 552 3364
Email: bibelpastoral@edw.or.at
Hier auch Bestellung des Newsletters möglich.
Homepage: www.erzdioezese-wien.at/bibelpastoral ("Bibelpastoral" als Suchbegriff eingeben)

Österreichisches Kathol. Bibelwerk
Direktor: Dr. Elisabeth Birnbaum
Bräunerstraße 3/1. Stock; 1010 Wien
Tel.: 01 512 30 60
Fax.: 01 512 30 60/39
E-mail: sekretariat@bibelwerk.at

Biblische Reisen
Geschäftsführer: Mag. Andreas Kickinger
Stiftsplatz 8 (im Stift Klosterneuburg)
3400 Klosterneuburg
Tel. 02243 353770
Fax 02243 35377 15
E-mail: office@biblische-reisen.at

Weitere hilfreiche Homepages:


Dieses Dokument als pdf