Pfarrgemeinderat

in der Erzdiözese Wien


Impressum

Referat für Pfarrgemeinderäte im Pastoralamt

Mag. Johannes Pesl
Stephansplatz 6
1010 Wien

mehr …

Termine

Samstag, 26. Januar 2019
Vikariat Wien-Stadt: Kurs für Leiter/innen von Wort-Gottes-Feiern mit Berechtigung zur Kurzansprache, Teil 1
- mehr …
Samstag, 16. Februar 2019
AUSGEBUCHT Vikariat Wien-Stadt: Ausbildungskurs für e.a. Mesner/Mesnerinnen - 1. Teil
- mehr …
Samstag, 23. Februar 2019
Vikariat Wien-Stadt: Kommunionhelfer/innen-Grundkurs
- mehr …
Samstag, 23. Februar 2019
Vikariat Wien-Stadt: Weiterbildungsnachmittag für Leiter/innen von Wort-Gottes-Feiern
- mehr …
Samstag, 9. März 2019
Vikariat Süd: Leitung von Wortgottesfeiern mit Kurzansprache
- mehr …

Vikariat Wien-Stadt

Angebote und Ausschüsse

Caritas

Ein Grundauftrag unseres Glaubens ist die tätige Nächstenliebe.

Zielgruppe:
Die Caritasverantwortlichen und Mitarbeiter/innen in den Pfarren
Was wir erreichen wollen
Die Caritasverantwortlichen konkret zu unterstützen, begleiten und stärken. Vernetzung der Caritasarbeit zwischen den Verantwortlichen der Pfarren eines Dekanates und auch mit öffentlichen Einrichtungen, die sich um den sozialen Ausgleich bemühen.
Aufgaben:
Unterstützung der Verantwortlichen in den Pfarren
Weiterbildungsangebote (Fachtage zu aktuellen Themen, Exkursionen zu sozialen Einrichtungen inWien)
Hilfe bei der Vernetzung mit anderen Initiativen
Verankerung des Stellenwertes „Caritas“ in den Pfarren
Initiativen zu aktuellen Fragen der Caritas
Partner:
Referat Pfarr-Caritas
Caritas der ErzdiözeseWien
Leitung:
Sissy Pächter
Tel.: 0664/120 13 12; 01/479 81 35

Finanz- und Pfarrverwaltung

Zielgruppe:
Finanzausschüsse der Pfarrgemeinderäte
Was wir erreichen wollen
Das Ernstnehmen der Verantwortung des Pfarrgemeinderates als Vermögensverwaltungsrat
Aufgaben:
Weiterbildung, Information und Hilfestellung bei den vielfältigen Aufgaben der Finanzverwaltung
Vorbereitung und Durchführung von Fachtagen und Regionstreffen der Finanzverantwortlichen der Pfarren
Themen: Pfarrfinanzierung, Versicherungen, Haftungen, Steuern, Arbeitsrecht, Wirtschaftlichkeit
Partner:
Finanzkammer, Kirchenbeitrag, Kontrollstelle, Personalreferat, Bauamt Rechts- und Liegenschaftsangelegenheiten, alle angeführten Partner: 1010Wien,Wollzeile 2
Leitung:
Mag. Josef Mayer,
Tel.: 0664/401 80 07; 01/604 34 21

Leben in Beziehung, Ehe und Familie

Zielgruppe:
Familienverantwortliche, Familienfachausschüsse der PGR, alle die Beziehungsarbeit leisten oder an ihr interessiert sind und auch jene, die sich für Lebensschutz in der PGR-Arbeit einbringen.
Was wir erreichen wollen
Als kompetenter innerkirchlicher Gesprächspartner für alle Menschen die in Beziehungen leben da zu sein, denn die Entwicklung der letzten Jahre hat gezeigt, dass Familienarbeit immer schwieriger wird. Besonders die unübersehbaren Tatsachen, dass Ehen immer öfter geschieden werden und auch„andere“ Beziehungen häufiger zerbrechen ist eine Herausforderung.
Aufgaben
Förderung und Begleitung der Familien in den Pfarrgemeinden unter Einbeziehung möglichst aller Familienformen
Veranstaltung von Fachtagen und Informationstreffen
Hilfestellung bei der Suche nach Unterstützern zur Bewältigung kritischer Situationen aufgrund von Beziehungskrisen
Sensibilisierung für Lebensschutzfragen in den Pfarrgemeinden: JA und Mut zum Leben!
Aufmerksammachen auf Entwicklungen in Gesellschaft und Politik
Kontaktpflege zu Lebensschutzorganisationen und -einrichtungen
Partner
Forum Beziehung, Ehe und Familie der Katholischen Aktion (Ehevorbereitung, Familienstelle, Plattform WIGE, Familienberatungsstellen, Kontaktstelle für Alleinerziehende, Rainbows), Katholischer Familienverband Wien, Institut Ehe und Familie (IEF)
Leitung:
Irmengard und Norbert Thanhoffer
Tel.: 0660/125 10 30; 0650/720 72 50

Liturgie

Zielgruppe:
Alle in den Gemeinden für die Liturgie Engagierten (Mitglieder im Pfarrliturgieausschuss, alle liturgischen Rollenträger, Kirchenmusiker, Mesner, möglichst auch die hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter, auch die Diakone und Priester).
Was wir erreichen wollen
Pfarrgemeinden und Dekanate in liturgischen Anliegen zu unterstützen.
Aufgaben
Beobachtung der Entwicklung des gottesdienstlichen Lebens in den Gemeinden des VikariatesWien-Stadt und Erstellen entsprechender Angebote
Liturgische Fachtagungen für alle in der Liturgie Tätigen
Aus- undWeiterbildung für alle Rollenträger des Gottesdienstes
Spirituelle Angebote zur Vertiefung in den vier Regionen
Betreuung der PGR-Pfarrverantwortlichen durch die Dekanatsliturgiereferenten
Partner
Liturgische Kommission und Liturgiereferat der EDWien, Österreichisches Liturgisches Institut in Salzburg, Referat für Kirchenmusik der EDWien, Ministrantenseelsorge der EDWien, Liturgiewissenschaftliche Institute
Leitung:
Mr Dr. Heinz Kasparovsky CanReg, Tel.: 0664/610 91 6 8
Pfarrer DI Mag. Andreas Kaiser, Tel.: 0650/7848343
Mag. Eveline Laumann, Tel.: 0699/100 35 423

Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter/innen der pfarrlichen Öffentlichkeitsausschüsse, Pfarrzeitungsredakteure, Schaukastenverantwortliche und Webmaster
Was wir erreichen wollen
Bewusstmachung – oft auch beim Pfarrer –, dass Öffentlichkeitsarbeit Verkündigung und damit ein zentraler, biblischer Auftrag des Christentums ist; Charismen, Zeit, Geldaufwand zugunsten dieser Verkündigung nützen; Aufgreifen der Chancen neuer Kommunikationsmethoden.
Aufgaben:
Aus- undWeiterbildung der Pfarrzeitungsverantwortlichen
Durchführung von Fachtagen, Jour-fixe und Exkursionen
Kurse für Plakat- und Schaukastengestaltung
Weiterbildungsangebote z.B. zum Thema Fotografieren und Bilddatenpflege
Erstellung des Vikariatsfolders
Partner:
Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Mediendatenbank der EDWien, Internet-Portal der EDWien: erzdioezese-wien. at
Leitung:
Heinz Enderl
Tel.: 0664/498 20 10

Ökumene

Zielgruppe:
Verantwortliche für Ökumene im PGR und Interessierte, Religionslehrer.
Was wir erreichen wollen
Ziel der ökumenischen Bewegung ist die Wiederherstellung der sichtbaren Einheit aller auf Christus Getauften.Wir sind bestrebt, unsere örtlichen und zeitlichen Verhältnisse so zu gestalten, dass wir diesem Ziel näherkommen.
Aufgaben:
Einüben einer ökumenischen Grundhaltung als echte innere Bekehrung in Reue über die Spaltungen, Kennenlernen der Lehre und Geschichte, des geistlichen und liturgischen Lebens, der religiösen Psychologie und Kultur der anderen christlichen Traditionen, Darstellung der eigenen Tradition in einer den getrennten Schwestern und Brüdern verständlichen Weise, Fördern des gegenseitigen Verständnisses der Christinnen und Christen verschiedener Traditionen und Konfessionen, Anteil nehmen amLeben anderer Kirchen und Anteil geben an der eigenen Tradition im Rahmen des bereits Möglichen, Begeistern für die Erfüllung des ökumenischen Auftrages, Veranstaltung von Fachtagen und Vernetzungstreffen für PGR-Verantwortliche
Partner:
Diözesankommission für ökumenische Fragen,
Ökumenischer Rat der Kirchen
Leitung:
Leitung Dechant Simon Ferenc
Mobil: 0664/824 37 77

Pfarrgemeinderat

Zielgruppe:
Pfarrgemeinderäte; insbesondere Stellvertretende Vorsitzende
Was wir erreichen wollen
Als Servicestelle für die Pfarrgemeinderäte/rätinnen zum Gelingen der pastoralen Arbeit beizutragen.
Aufgaben:
Vorbereitung und Durchführung der PGR-Wahlen, Auskünfte bei Fragen zur PGR-Ordnung und Mitarbeit bei derWeiterentwicklung der PGR-Ordnung, Beratung des Bischofsvikars und Lösungssuche bei Konflikten in Pfarren, Vorbereitung des Fachtages für Vorsitzende und Stv.-Vorsitzende und der Regionstreffen, Vertretung im diözesanen PGR-Ausschuss, Überlegungen zu langfristigen Strukturfragen der Pfarren
Partner:
Vikariate Nord und Süd, Gemeindeberatung und PGR-Referent im Pastoralamt, PGR-Konferenz Österreich, Diözesaner PGR-Ausschuss
Leitung:
Heinz Weinrad
Tel.: 0699/1202 4549

Sakramentenpastoral

Zielgruppe:
Pfarrgemeinderäte/rätinnen und Mitarbeiter/ innen die für die Vorbereitung auf die Initiationssakramente (Taufe, Erstkommunion, Firmung) verantwortlich sind.
Was wir erreichen wollen
Gemeinsam nachWegen zu suchen und Schritte zu formulieren, um dem untrennbaren Zusammenhang von Glaube und Sakrament gerecht zu werden.
Aufgaben:
Weiterbildung betreffend die Kommunionvorbereitung und Erfahrungsaustausch, Ein jährlicher Studientag greift verschiedene Aspekte der Kommunionvorbereitung auf und stellt Modelle vor., Fallweise Angebote von Seminaren zum Führen von Taufgesprächen und zur Begleitung der Taufeltern, Der Bereich Ausbildung und Begleitung von Firmbegleiter/innen wird von der Katholischen Jugend angeboten. Es bestehen gute Kontakte. Anregungen werden entsprechend weitergeleitet.
Das Sakrament der Krankensalbung soll in Zukunft thematisiert werden.
Partner:
Pastoralamt, Kath. Jugend, Wiener Theologische Kurse
Leitung:
Dipl.-Päd. Maria Wildam
Tel.: 0676/359 18 28

Mission und Weltkirche

Zielgruppe:
Pfarrgemeinderatsverantwortliche und alle Mitarbeiter/innen denenWeltkirche und Entwicklungszusammenarbeit ein Anliegen ist.
Was wir erreichen wollen
Motiviert durch das Evangelium Jesu wollen wir fünf Aspekte christlicher Verantwortung einbringen: Sendung, Solidarität, Frieden, Gerechtigkeit und Verantwortung für die Schöpfung.
Aufgaben:
das Bewusstsein der Sendung zu erneuern und die Motivation, solidarische Kirche in unserer Diözese zu leben
den interkulturellen bzw. interreligiösen Dialog fördern
Praxistag zur Unterstützung bei der Gestaltung des Sonntags derWeltkirche
Fachtag und Exkursionen
Partner:
MissioWien/Austria
Referat für Mission und Entwicklungshilfe
Leitung:
Christine Peters
Mobil: 0699/1097 1947

Weltkirche

Zielgruppe:
Pfarrverantwortliche fürWeltreligionen und sonstige Interessierte, die mit Angehörigen andererWeltreligionen zu tun haben.
Was wir erreichen wollen
Katholische Christinnen und Christen motivieren und unterstützen, aktiv die positive Auseinandersetzung mit den Religionen dieserWelt zu suchen und in der konkreten Begegnung mit anders gläubigen Menschen einen Dialog in Liebe und Respekt zu pflegen. Ein gutes Netzwerk von engagierten Frauen und Männern, die Interesse und Bereitschaft haben, in ihremPfarrumfeld an einer positiv gelebten Nachbarschaft mit anders gläubigen Menschen mitzuwirken.
Aufgaben:
Fachtage und Angebote zur Begegnung
Weiterbildung und Wissensvermittlung über die einzelnen Weltreligionen
Begleitung
Hilfe bei der Vernetzung mit anderen Initiativen
Partner:
Kontaktstelle fürWeltreligionen
Kontaktstelle für christlich-islamische Begegnung in der EDWien
Leitung:
DI Elisabeth Donnaberger
Mobil: 0664/560 60 79